Erfolg ist die Bewegung des Potenzials
in die richtige Richtung (Andreas Tenzer)





Achtsamkeit








"Unser wahres Zuhause ist der gegenwärtige Augenblick. Wenn wir wirklich im gegenwärtigen Augenblick leben, verschwinden unsere Sorgen und Nöte, und wir entdecken das Leben mit all seinen Wundern." (Thich Nhat Than - vietnamesicher Zen-Lehrer)

Achtsamkeit
Achtsamkeit bedeutet, auf eine bestimmte Weise aufmerksam zu sein: bewusst, im gegenwärtigen Augenblick und ohne zu urteilen. Durch diese Form der Aufmerksamkeit ist es uns möglich ein tieferes Verständnis für uns selbst und auch für andere Menschen und Wesen, Dinge und die Welt zu erlangen.
Durch Achtsamkeit können wir ebenso in stressigen Situationen wach und aufmerksam sein, Stressmuster erkennen und automatisch ablaufende Stressreaktionen unterbinden. Wir werden aufmerksamer für die Grenzen, die uns Körper und Geist setzen. Durch die Achtsamkeitspraxis können wir einen Ausgleich durch Entspannung setzen. Dadurch gewinnen wir mehr Gelassenheit
und Kraft und Selbstsicherheit um anstehende Aufgaben zu bewältigen

„In dem Moment, in dem Sie entdecken, dass Sie nicht achtsam sind, sind Sie achtsam“  (Jon Kabat Zinn)

Stressreduktion durch Achtsamkeit (MBSR)
Die Achtsamkeitsbasierte Stressreduktion (Mindfulness-Based Stress Reduction - MBSR) ist ein von dem Molekularbiologen Jon Kabat-Zinn in den späten 1970er Jahren in den USA entwickeltes Programm zur Stressbewältigung.

Das Achtsamkeitstraining basiert auf einer Kultivierung der Achtsamkeit im täglichen Leben und des täglichen Praktizierens von Achtsamkeitspraktiken, die in Kursen erlernt werden.

Hier finden Sie einen deutschsprachigen Einführungstext vom Gründer der achtsamkeitsbasierten Stressreduktion selbst: Eine Einführung in die MBSR-Praxis von Jon Kabat-Zinn finden Sie hier:
http://www.arbor-verlag.de/was-achtsamkeit-ist

Was kann die achtsamkeitsbasierte Stressreduktion bewirken?
  • Bessere Bewältigung von Stresssituationen
  • Förderung der Entspannungsfähigkeit, sowie eines erholsamen Schlafes
  • Anhaltende Verbesserung der allgemeinen körperlichen und psychischen Befindlichkeit
  • Stabileres psychisch-emontionales Gleichgewicht
  • Entwicklung neuer Perspektiven und Handlungsmöglichkeiten
  • Wachsende Gelassenheit, Vitalität und mehr Freude am Leben

Zielgruppe für Stressreduktion durch Achtsamkeit

Der Kurs richtet sich an Menschen:
  • mit beruflichem / privatem Stress
  • mit akuten bzw. chronischen Krankheiten
  • mit psychosomatischen Beschwerden
  • mit Schlaflosigkeit / Antriebslosigkeit
  • mit Burnout- Syndrom
  • einen aktiven Beitrag zur Erhaltung oder Wiedergewinnung ihrer Gesundheit leisten möchten

Kursformen:
  • 8- wöchige Kurse (1 Abend pro Woche)
  • Wochenendseminare (2 Tage)
  • 3- tägige Blockveranstaltungen
  • als Training „Achtsamkeit am Arbeitsplatz“ in Unternehmen (verschiedene Formate möglich)
Videos zu Achtsamkeit und Stress

Video Stress-SpeedTrailer

Video Achtsamkeit

Video Führung_auf Augenhöhe